10. Novem­ber 2022

Landtagsabgeordneter Peter Moskopp unterstützt Baumpflanzaktion von Unternehmen

Bäu­me und der Wald sind mir wich­tig. Daher war ich erfreut, dass die bizor­ga­niz­a­ti­on Wam­bach GmbH Bäu­me für den hei­mi­schen Wald spen­de­te und die­se auch im Rah­men ihres jähr­li­chen Team Mee­tings selbst pflan­zen woll­te”, so Peter Mos­kopp zu der Aktion.

Das Relo­ca­ti­on Unter­neh­men mit Sitz in Dieb­lich küm­mert sich im Auf­trag von Arbeit­ge­bern seit fast 20 Jah­ren um die Inte­gra­ti­on von aus­län­di­schen Fach­kräf­ten. Sie bie­ten unter­schied­li­che Ser­vices an, über die Woh­nungs­su­che, Beglei­tung zu Behör­den, Suche nach Kin­der­gär­ten­plät­zen und die sozia­le Ein­glie­de­rung. Visa-Ser­­vices, Aner­ken­nungs­ver­fah­ren von Berufs­ab­schlüs­sen und Anträ­ge für beschleu­nig­te Fach­kräf­te­ein­wan­de­rung sind Teil der täg­li­chen Arbeit. Zum jähr­li­chen Team Mee­ting rei­sen die Mit­ar­bei­te­rin­nen aus ganz Deutsch­land an. Bizor­ga­niz­a­ti­on ist schwer­punkt­mä­ßig im Raum Koblenz/Bonn tätig, in Ber­lin arbei­ten zwei Con­sul­tants, in Frank­furt, Ham­burg und Saar­brü­cken jeweils eine Mit­ar­bei­te­rin. Für jedes gebuch­te Kom­­plett-Paket, das soge­nann­te Get­­ting-Star­­ted Com­fort Packa­ge spen­det die Geschäfts­füh­re­rin Judith Wam­bach einen Baum in der Region.

Der CDU-Lan­d­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­te kennt die aktu­el­len Pro­ble­me der Wäl­der aus zahl­rei­chen Gesprä­chen mit Förs­tern und von Besu­chen vor Ort. Kli­ma­wan­del, Schäd­lin­ge und extre­me Tro­cken­heit set­zen den Wäl­dern zu. Nöti­ge Auf­fors­tun­gen müs­sen vor allem zukunfts­ge­rich­tet sein, damit die Wäl­der den kom­men­den Her­aus­for­de­run­gen stand hal­ten können.

Als Bür­ger­meis­ter von Ket­tig kennt Peter Mos­kopp auch die Her­aus­for­de­run­gen der Kom­mu­nen, die mit der Erhal­tung und der Auf­fors­tung der Wäl­der ein­her­ge­hen. Das Enga­ge­ment von Judith Wam­bach und ihrem Unter­neh­men ist eine groß­ar­ti­ge Unter­stüt­zung und ein tol­les Bei­spiel, wie Unter­neh­men einen Bei­trag zum Erhalt der Wäl­der leis­ten können.

Die ers­ten Bäu­me sind gepflanzt, ich freue mich auf wei­te­re Aktio­nen mit dem Team von bizor­ga­niz­a­ti­on”, berich­tet Peter Mos­kopp weiter.