27. Juni 2022

Bürgersprechstunde mit der CDU Bendorf und Besuch der Kirmes

Zusam­men mit der CDU Ben­dorf hat der CDU-Lan­d­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­ter Peter Mos­kopp eine Bür­ger­sprech­stun­de in der Ben­dor­fer Geschäfts­stel­le ange­bo­ten. “Ger­ne habe ich mir die Gedan­ken und Sor­gen der Men­schen ange­hört. Ansprech­part­ner für die Men­schen in mei­nem Wahl­kreis zu sein, ist eine wich­ti­ge Auf­ga­be, die ich als CDU-Lan­d­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­ter habe. Die­se Auf­ga­be neh­men ich ger­ne wahr und ich freue mich über jeden Aus­tausch!”, resü­miert Peter Moskopp.

Mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern, die die Sprech­stun­de besucht haben, konn­ten im Dia­log eini­ge gute Ideen ent­wi­ckelt wer­den. Die CDU muss in Zukunft mehr auf Frau­en und jun­ge Men­schen zuge­hen. „For­ma­te schaf­fen, wo Men­schen aus der Mit­te unse­rer Gesell­schaft nicht nur ihre Mei­nung äußern kön­nen, son­dern auch Spaß am Aus­tausch haben. Die Ein­bin­dung von Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten, die typi­scher­wei­se nicht zu unse­ren Wäh­ler­grup­pen gehö­ren, ist ein wich­ti­ger Punkt für die Zukunft. Nur im gemein­sa­men Dia­log kön­nen wir von­ein­an­der ler­nen. Wir müs­sen mehr die Sor­gen jun­ger Fami­li­en beach­ten, die Kita-Pro­­­ble­­ma­­tik ist beson­ders wich­tig! Der Kon­takt mit Ver­ei­nen muss inten­si­viert wer­den. Wenn wir dies alles schaf­fen, dann bin ich mir sicher, dass wir einen gro­ßen Schritt nach vor­ne kom­men”, beschreibt Peter Mos­kopp die kom­men­den Aufgaben.

Anschlie­ßend habe ich mit der CDU gemein­sam die Ben­dor­fer Kir­mes besucht und den Abend genos­sen. Den Besu­che­rin­nen und Besu­chern konn­te man anse­hen, dass sie sich gefreut haben, dass sol­che Gesel­lig­kei­ten wie­der mög­lich sind.