16. Mai 2022

Hyland Symposium in Berlin — Peter Moskopp MdL unterstützt Wasserstoff-Projekt in seinem Wahlkreis

Ver­gan­ge­ne Woche war der CDU-Lan­d­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­te Peter Mos­kopp gemein­sam mit den Ver­tre­tern der Stadt Ben­dorf beim HyLand Sym­po­si­um in Ber­lin. Für die Stadt Ben­dorf waren der Bür­ger­meis­ter Chris­toph Mohr, Wer­ner Prümm für die Wirt­schafts­för­de­rung sowie Nadi­ne Höl­z­in­ger von der Spil­let New Tech­no­lo­gy GmbH ver­tre­ten. Hier­bei stand das The­ma Was­ser­stoff als nach­hal­ti­ger Ener­gie­trä­ger im Fokus. Nach­dem Anfang Mai offi­zi­ell das HyStar­ter­Pro­jekt in Ben­dorf in die Stra­te­gie­pha­se gestar­tet ist, wur­de in Ber­lin der Bescheid an die HyStar­­ter- und HyEx­­perts-Pro­­­je­k­­te durch den Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­ter Dr. Vol­ker Wis­sing übergeben.

Im Anschluss an die Preis­über­ga­be konn­ten sich die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer der ein­zel­nen Pro­jek­te unter­ein­an­der aus­tau­schen. Auch Erfah­rungs­be­rich­te eini­ger Regio­nen wur­den hier­bei vor­ge­stellt. So konn­ten alle wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen sam­meln. “Ich konn­te mir per­sön­lich noch­mals ein Bild davon machen, wie wich­tig Was­ser­stoff für die Nach­hal­tig­keit unse­rer Ener­gie­wirt­schaft ist. In den Gesprä­chen mit vie­len Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern habe ich viel gelernt. Ins­be­son­de­re hat mich beein­druckt, wie vie­le Mög­lich­kei­ten es heu­te schon gibt. Beein­druckt hat mich aber auch, wie vie­le inno­va­ti­ve Ideen dar­über hin­aus bestehen“, so Peter Moskopp.

Ich habe mich sehr gefreut, an dem Ter­min teil­zu­neh­men und mei­nen Wahl­kreis in Ber­lin zu unter­stüt­zen. Ich bin mir sicher, dass die Ideen von Ben­dorf einen gro­ßen Gewinn für unse­re gesam­te Regi­on dar­stel­len. Ich blei­be wei­ter­hin eng mit den Ver­ant­wort­li­chen in Ben­dorf in Kon­takt“, so Peter Mos­kopp weiter.