21. Dezem­ber 2021

Neues Kita-Gesetz ab 01.07.2021

Seit dem 01. Juli 2021 ist das neue Kita-Gesetz in Rhein­­land-Pfalz in Kraft.

Als stell­ver­tre­ten­des Mit­glied im Bil­dungs­aus­schuss hat sich Peter Mos­kopp, MdL, immer wie­der mit den Men­schen, die sich in sei­nem Wahl­kreis mit die­ser The­ma­tik im All­tag aus­ein­an­der­set­zen müs­sen, aus­ge­tauscht. Diver­se Fra­gen wie Zuschüs­se im Rah­men des neu­en Kita-Gese­t­­zes, Betriebs­er­laub­nis­se, bis zu Fra­gen über finan­zi­el­le Mit­tel für Kita-Bau­­­ma­ß­­nah­­men sowie die per­so­nel­le Aus­stat­tung der Ein­rich­tun­gen wur­den hier­bei ange­spro­chen. Unter ande­rem wur­de die Bil­dungs­po­li­tik in Rhein­­land-Pfalz kri­ti­siert. Auch im Bereich der Finan­zie­rung von Bau­maß­nah­men wur­de Unmut laut. Bei eini­gen Ein­rich­tun­gen blei­ben Unsi­cher­hei­ten bezüg­lich der Per­so­nal­si­tua­ti­on im Hin­blick auf des­sen Ver­füg­bar­keit und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten. Da es gleich­zei­tig auf­grund der gesetz­li­chen Ände­run­gen des Kita-Gese­t­­zes bau­li­chen Ände­rungs­be­darf gibt. Auf­grund die­ser gan­zen Erkennt­nis­se betont Peter Mos­kopp: “Zum Aus­bau und Umbau der Kita’s benö­ti­gen die Ein­rich­tun­gen drin­gend mehr finan­zi­el­le Mit­tel vom Land Rhein­­land-Pfalz, damit eine Umset­zung des neu­en Kita-Gese­t­­zes auch gelin­gen kann“.