14. Novem­ber 2021

Schulbesuchstag 2021: Landtagsabgeordnete diskutierte mit Schülern über zahlreiche Themen — Anette Moesta (CDU): „Die Demokratie lebt vom Austausch!“

Anläss­lich des Schul­be­suchs­ta­ges 2021 am 09. Novem­ber, einem geschichts­träch­ti­gen Datum, stan­den lan­des­weit die Abge­ord­ne­ten des Land­ta­ges Rhein­­land-Pfalz den Schü­le­rin­nen und Schü­lern Rede und Ant­wort. Auch die hie­si­ge Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Anet­te Moes­ta besuch­te an die­sem Tag ins­ge­samt drei Schu­len in ihrem Wahl­kreis, um mit den jun­gen Men­schen in den Dia­log zu tre­ten. Los ging es am Mor­gen im Ber­­tha-von-Sut­t­­ner-Gym­­na­­si­um in Ander­nach und danach direkt wei­ter zur St. Tho­mas Real­schu­le plus. Am Nach­mit­tag dis­ku­tie­re Anet­te Moes­ta mit den Schü­lern der BBS Andernach.

Die Viel­zahl der The­men, über die die Schü­ler­in­nern und Schü­ler spre­chen woll­ten, hat mich beein­druckt“, erzählt Anet­te Moes­ta. „Von der angeb­li­chen Poli­tik­ver­dros­sen­heit der Jugend habe ich bei den Gesprä­chen in den Schu­len nichts gemerkt. Viel­mehr zeig­ten die jun­gen Leu­te ein star­kes Inter­es­se an den gro­ßen The­men.“ Die Gesprächs­the­men erstreck­ten sich von Coro­na, Hartz IV über die Flut­ka­ta­stro­phe im Ahr­tal bis hin zu gro­ßen Zukunfts­the­men wie Digi­ta­li­sie­rung und Kli­ma­wan­del. Auch gesel­l­­schaf­t­­lich-ethi­­sche Dis­kur­se wie das The­ma Abtrei­bung brann­te den Schü­le­rin­nen und Schü­lern unter den Nägeln. 

Alles in allem war der Schul­be­suchs­tag ein vol­ler Erfolg“, sag­te die CDU-Lan­d­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­te Anet­te Moes­ta im Anschluss. „Die Demo­kra­tie lebt vom Aus­tausch und der Schul­be­suchs­tag ist eine groß­ar­ti­ge Mög­lich­keit, jun­gen Men­schen Gehör zu ver­schaf­fen und sie für poli­ti­sche The­men zu begeistern.“