29. Sep­tem­ber 2021

Mitgliederversammlung CDU Senioren-Union Mayen-Koblenz

Zur Mit­glie­der­ver­samm­lung mit Neu­wah­len des Vor­stan­des konn­te der Vor­sit­zen­de Anton Rei­ter sech­zig Mit­glie­der geimpf­te Mit­glie­der begrü­ßen. In der CDU Seni­o­­ren-Uni­on May­en Koblenz sind zur Zeit 787 Mit­glie­der orga­ni­siert. Dazu zäh­len auch vie­le Mit­glie­der die nur in der Seni­o­­ren-Uni­on orga­ni­siert sind.

Unter den Gäs­ten war die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil, die ein Impuls­re­fe­rat über ihre Tätig­keit im Bun­des­tag und die Situa­ti­on an der Ahr hielt. Eine aus­führ­li­che Dis­kus­si­on mit den SU Mit­glie­dern schloss sich an. Die Vor­sit­zen­de der Frau­en­uni­on Hedi The­len hielt ein Grußwort.

Der Vor­sit­zen­de ging in sei­nem Tätig­keits­be­richt auf die viel­fäl­ti­gen Akti­vi­tä­ten der CDU Seni­o­­ren-Uni­on in den Orts­ver­bän­den ein. Er beton­te auch die vie­len Initia­ti­ven der SU im Ver­tre­ten der Anlie­gen der älte­ren Genera­ti­on auf der Bundes‑, Bezirks- und Lan­des­ebe­ne. Die SU trägt dazu bei, dass sich die Älte­ren in Deutsch­land als selbst­be­wuss­te Genera­ti­on prä­sen­tie­ren, so dass auch die heu­te Jun­gen ihr spä­te­res Leben aktiv und selbst­be­stimmt, mit Lebens­freu­de und Gemein­sinn füh­ren kön­nen. Der Vor­sit­zen­de beton­te die gute Zusam­men­ar­beit mit der Jun­­­gen-Uni­on May­­en-Koblenz und die gemein­sa­men Poli­tik­an­sät­ze der Genera­tio­nen. Pla­nungs­si­cher­heit und Ver­läss­lich­keit bei der sozia­len Siche­rung, Teil­ha­be am Fort­schritt der Gesell­schaft, Genera­tio­nen­ge­rech­tig­keit, Betei­li­gung in Poli­tik, Wirt­schaft und Gesell­schaft sind Schwer­punk­te der akti­ven Arbeit.

Unter der Ver­samm­lungs­lei­tung von Ernst Einig wähl­ten die Mit­glie­der fol­gen­den Vorstand:

Vor­sit­zen­der Anton Rei­ter, Polch. Stell­ver­tre­ter Irm­gard Kiche­rer, Kot­ten­heim und Richard Wel­ter, Ander­nach. Schrift­füh­rer Rudi Bett­schei­der, Men­dig. Kas­sen­wart Wer­ner Schä­fer, May­en. Als Bei­sit­zer wur­den gewählt. Hel­ga Fürst, Rüber. Ursu­la Eisl, Ander­nach. Det­lev Ull­rich, Ander­nach. Hans-Peter Sie­wert, May­en. Lothar Tent­ler, Men­dig. Man­fred Fri­ckel, Rhens. Anto­ni­us Rüsing, Mül­heim-Kär