29. Sep­tem­ber 2021

CDU Senioren-Union Maifeld mit Neuwahl des Vorstandes

Die Seni­o­­ren-Uni­on Mai­feld hat­te ihre 117 Mit­glie­der zur Mit­glie­der­ver­samm­lung mit Neu­wahl des Vor­stan­des in das Gemein­de­haus in Rüber eingeladen.

Der Vor­sit­zen­de Anton Rei­ter begrüß­te die Mit­glie­der bei Kaf­fee und Kuchen. Er zeig­te sich erfreut, dass end­lich nach der durch Coro­na erzwun­ge­nen Zwangs­pau­se wie­der Tref­fen mög­lich sind. Alle anwe­sen­den Mit­glie­der waren voll­stän­dig geimpft. Beson­ders begrüß­te er Tors­ten Wel­ling, Mit­glied des Land­ta­ges und David Kubis, Vor­sit­zen­der Jun­­­ge-Uni­on Maifeld.

Der Rechen­schafts­be­richt des Vor­sit­zen­den umfass­te die Jah­re 2018, 2019 und 2020. So tra­fen sich die Mit­glie­der zu ver­schie­de­nen Fach­re­fe­ra­ten zum The­ma „Inne­re Sicher­heit und Betrugs­ma­schen“, „Fah­ren im Alter, was muss ich beach­ten“, „Abschaf­fung Stra­ßen­aus­bau­bei­trä­ge“, „Ärzt­li­che Ver­sor­gung auf dem Land“. Infor­ma­ti­ons­fahr­ten gab es zum Hes­sen­park, Bad Kreuz­nach, Land­tag Rhein­­land-Pfalz. Im gesel­li­gen Teil: Bun­ter Nach­mit­tag mit dem Kaba­rett „Jun­ges Gemü­se“, Som­mer­fest in Frau­kirch, Herings- und Döp­pe­ko­che Essen mit der CDU. Gemein­sa­me The­men­ta­ge mit der Jun­gen Union.

In einem Impuls­re­fe­rat ging Tors­ten Wel­ling auf sei­ne ers­ten Erfah­run­gen als Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter ein und stell­te ins­be­son­de­re die The­men der CDU zur anste­hen­den Bun­des­tags­wahl in den Vor­der­grund. David Kubis beton­te im Gruß­wort die gute Zusam­men­ar­beit mit der SU.

Der Vor­stand hat die Pro­gramm­ge­stal­tung für den Rest des Jah­res 2021 begon­nen. Zunächst geht es am 13.10.2021 zu einer Infor­ma­ti­ons­fahrt an die Mosel zum Klos­ter Machern und Besuch des Muse­ums „Zylin­der­haus“ in Kues und Stadt­be­sich­ti­gung Bern­­kas­­tel-Kues. Wir sind bemüht noch für jeden Monat ein Tref­fen der Senio­rin­nen und Senio­ren anzubieten.

Ani­ta Mos­kopp hat aus gesund­heit­li­chen Grün­den nicht mehr für den Vor­stand kan­di­diert. Der Vor­sit­zen­de dank­te Ani­ta für die Jahr­zehn­te treue Mit­ar­beit in der Seni­o­­ren-Uni­on Mai­feld. Sie war für die SU Mai­feld in den Vor­stän­den der SU May­­en-Koblenz,