26. Febru­ar 2021

Frauen – Rückgrat der Gesellschaft: Was erwarten Frauen von der Politik?

Die Frau­en Uni­on im Kreis May­­en-Koblenz lädt alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger am Frei­tag, den 05. März um 18.30 Uhr zu einem Online-Podi­um­s­­ge­­s­präch ein. „Wir möch­ten mit Ihnen und unse­ren Gäs­ten über die Erwar­tun­gen und Wün­sche von Frau­en an die Poli­tik in Land und Bund spre­chen. Wir wol­len die Gele­gen­heit geben, den Blick­win­kel der Frau­en in den Fokus zu rücken“, so die Kreis­vor­sit­zen­de der Frau­en Uni­on, Hedi The­len MdL.

Neben der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Mecht­hild Heil und der Land­tags­kan­di­da­tin Anet­te Moes­ta sind fol­gen­de Exper­tin­nen ein­ge­la­den: Geno Ble­ser aus Plaidt, die gemein­sam mit ihrem Mann einen Hand­werks­be­trieb führt und sich im kirch­li­chen Bereich enga­giert; Andrea Syri-Schmitz aus Ander­nach, als Part­ne­rin einer Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft in Koblenz und Jen­ny Hamann aus Men­dig, die als Glo­bal Port­fo­lio Mana­ge­rin arbei­tet und Mit­glied im Stadt — und Ver­bands­ge­mein­de­rat Men­dig ist.

Nach vor­he­ri­ger Anmel­dung per Mail unter info@anettemoesta.de wer­den die Zugangs­da­ten für die Video­kon­fe­renz verschickt.