4. Janu­ar 2021

Gemeinsamer Antrag zum Kreishaushalt 2021: Anschaffung von mobilen Endgeräten für die Schülerinnen und Schüler an den Schulen in Trägerschaft des Landkreises — „Mayen-Koblenz ist der Digital-Landkreis im nördlichen Rheinland-Pfalz“

Im Rah­men sei­ner jüngs­ten Sit­zung hat sich der Kreis­tag mit der Haus­halts­sat­zung und dem Haus­halts­plan des Land­krei­ses May­­en-Koblenz für das Haus­halts­jahr 2021 beschäftigt.

Bereits im Vor­feld der Sit­zung hat­te der CDU-Frak­­ti­on­s­­vor­­­si­t­­zen­­de Georg Moes­ta im Auf­trag der Kreis­tags­frak­tio­nen von CDU, Bünd­nis 90/Die Grü­nen und FDP den Antrag ein­ge­reicht, im Haus­halts­plan 2021 einen Anlauf­be­trag in Höhe von 500.000 Euro für die Anschaf­fung von mobi­len End­ge­rä­ten für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler an den Schu­len in Trä­ger­schaft des Land­krei­ses vor­zu­se­hen. Der Antrag fand die brei­te Zustim­mung des Kreis­ta­ges. Er beinhal­tet auch den Auf­trag, bis zur Kreis­tags­sit­zung im Früh­jahr 2021 ein ent­spre­chen­des Kon­zept zu erar­bei­ten. Gro­ßen Wert legen die drei antrag­stel­len­den Frak­tio­nen dar­auf, dass der Vor­schlag in Abstim­mung mit den Schu­len erar­bei­tet wird, damit die Aus­stat­tung nicht auf die Anschaf­fung beschränkt ist, son­dern die digi­ta­le Tech­nik auch für den Unter­richt aktiv genutzt wird. Inso­weit ist auch die Fra­ge der Aus­stat­tung des Lehr­per­so­nals zu klären.

Der CDU-Frak­­ti­on­s­­vor­­­si­t­­zen­­de Georg Moes­ta erläu­ter­te im Rah­men sei­ner Wort­mel­dung zum Kreis­haus­halt 2021 den gemein­sa­men Antrag noch­mals aus­führ­lich: „Wir re