11. Dezem­ber 2020

Landtagskandidatin der Christdemokraten informiert sich über Familienbetrieb in der Pellenz: Mahlsteine aus Plaidt gehen in die ganze Welt

Seit mehr als 30 Jah­ren baut das Unter­neh­men Engels Natur­stein in Plaidt Basalt­la­va ab. Zusätz­lich bie­tet die Fami­lie Engels seit eini­gen Jah­ren auch den etwas fei­ne­ren Men­di­ger Basalt an. Die CDU-Lan­d­­tags­­­kan­­di­­da­­tin Anet­te Moes­ta nutz­te zusam­men mit dem Plaid­ter CDU-Vor­­­si­t­­zen­­den Ste­fan Bern­städt und Iris Hick­mann die Gele­gen­heit, den Betrieb mit dem Ver­triebs­bü­ro in Plaidt zu besich­ti­gen. Peter Engels jun. erläu­ter­te den Besu­chern die Ver­ar­bei­tung der soge­nann­ten „Find­lin­ge“. Die­se wer­den im Plaid­ter Säge­werk mit moder­ner com­pu­ter­ge­steu­er­ter Tech­nik, aber auch in der Stein­metz­ab­tei­lung in qua­li­fi­zier­ter Hand­ar­beit ver­ar­bei­tet. Dies ermög­licht die Umset­zung der ver­schie­dens­ten Kun­den­wün­sche, auch im Lan­d­­schafts- und Gar­ten­bau. Für die inter­na­tio­na­le Kund­schaft wer­den auch Mahlstei­ne für Papier- und Getrei­de­müh­len gefer­tigt. Dane­ben unter­stützt das Unter­neh­men mit 13 Mit­ar­bei­tern den natur­na­hen Was­ser­bau mit sei­nen Pro­duk­ten durch die Her­stel­lung von Fisch­trep­pen – z.B. an der Ham­mes­müh­le oder im Plaid­ter Wie­sen­tal – aber auch Tro­cken­mau­ern und Hangbefestigungen.

Tra­di­tio­nell gehö­ren auch Trep­pen­an­la­gen, Mau­er­ab­de­ckun­gen, Boden- und Fas­sa­den­plat­ten und Fens­ter­bän­ke zum Ange­bot und vie­le Gar­ten­ge­stal­tungs­ele­men­te. „Der Natur­stein begeis­tert mich immer wie­der, er hat Tra­di­ti­on und lässt sich als moder­nes Bau­ele­ment gestal­ten. Außer­dem ist Basalt ein Wer­be­trä­ger unse­rer Regi­on in die gan­ze Welt“, fasst Anet­te Moes­ta ihre Ein­drü­cke zusammen.