18. Sep­tem­ber 2020

Christian Baldauf und Anette Moesta zu Gast in Mendig — Spitzenkandidat der CDU Rheinland-Pfalz informiert sich über Lavakeller, Lava-Dome und Vulkan-Brauerei

Der Spit­zen­kan­di­dat der CDU Rhein­­land-Pfalz, Chris­ti­an Bald­auf MdL, war gemein­sam mit der CDU-Lan­d­­tags­­­kan­­di­­da­­tin Anet­te Moes­ta zu Gast in Men­dig. Auf Ein­la­dung des CDU-Gemein­­de­­ver­­­ban­­des Men­dig infor­mier­ten sich Chris­ti­an Bald­auf und Anet­te Moes­ta zunächst über den Men­di­ger Lava­kel­ler. „Wir ste­hen hier über dem größ­ten Basalt­la­va­kel­lern der Welt“, erklär­te der CDU-Vor­­­si­t­­zen­­de Jörg Lem­pertz zur Begrü­ßung, bevor die Gäs­te sich auf den Weg mach­ten, die über 150 Stu­fen hin­ab­zu­stei­gen. „32 Meter unter Tage wur­de frü­her hoch­wer­ti­ger Basalt abge­baut, für den Men­dig über die Lan­des­gren­zen hin­weg bekannt war“, so Lem­pertz. Ein gro­ßer his­to­ri­scher Mühl­stein aus Basalt, der jetzt vor dem Ein­gang zum Lava­kel­ler auf­ge­stellt ist, zeugt von der inter­na­tio­na­len Berühmt­heit Men­digs: als ein­zi­ges Objekt der Welt war er auf ins­ge­samt vier ver­schie­de­nen Welt­aus­stel­lun­gen (EXPO) zu sehen.

Die geo­lo­gi­schen Beson­der­hei­ten führ­ten in der Regi­on zu einer über 7.000 Jah­re dau­ern­den Tra­di­ti­on zur Her­stel­lung von Mühl­stei­nen“, erläu­ter­te Jörg Lem­pertz. „Daher freu­en wir uns, dass wir uns gemein­sam mit unse­ren Nach­bar­kom­mu­nen auf den Weg bege­ben, dass Eife­ler Mühl­stein­re­vier als UNESCO-Welt­­er­be­­stä­t­­te zu bean­tra­gen.“ Nach einer 4D-Fil­m­­vor­­­füh­­rung im benach­bar­ten Deut­schen Vul­kan­mu­se­um Lava-Dome zei­ge sich Chris­tan Bald­auf sicht­lich beein­druckt und ver­spr