9. März 2020

Frauen Union und CDU Mayen besuchen Spiel- und Lernstube Weiersbach

Die CDU-Frau­en Uni­on und der Vor­stand der Maye­ner Christ­de­mo­kra­ten besuch­ten kürz­lich die Ein­rich­tung der Spiel- und Lern­stu­be Wei­ers­bach. Begrüßt und infor­miert wur­de die Grup­pe von der Ein­rich­tungs­lei­te­rin, Frau  Gaby Gucken­biehl, und den Ver­tre­tern der Trä­ger­schaf­ten, Herr Geschäfts­lei­ter Wer­ner Stef­fens vom Cari­tas­ver­band May­en und Herrn Pas­tor Har­tel von der Evan­ge­li­schen Kirchengemeinde.

Einem Blick in die beweg­te His­to­rie der Ein­rich­tung wie auch des gesam­ten Wohn­vier­tel folg­te der aus­führ­li­che Bericht über die Auf­ga­ben, wel­che von den Mit­ar­bei­te­rin­nen der Spiel- und Lern­stu­be über­nom­men wer­den. Bis zu 15 Kin­der und Jugend­li­che aus dem Quar­tier „In der Wei­ers­bach“ kön­nen das Kita-Ange­­bot nut­zen. CDU-Ober­­bür­­ger­­meis­­ter­­kan­­di­­da­­tin San­dra Kar­duck stimm­te hier den Gast­ge­bern aus­drück­lich zu: „Wenn man sieht, wel­che gute Arbeit hier geleis­tet wird, dann ist es wich­tig der Ein­rich­tung auch eine Zukunft zu geben und die Aner­ken­nung auch nach den neu­en Richt­li­ni­en zu gewähr­leis­ten. Eine wich­ti­ge Auf­ga­be für die Stadt­ver­wal­tung und die poli­ti­schen Gre­mi­en, die ich nach allen Kräf­ten unter­stüt­zen wer­de.“ Zusätz­lich kom­men bei­spiels­wei­se nach dem Besuch der Schu­le am Nach­mit­tag Kin­der zu unter­schied­li­chen Betreu­ungs­mög­lich­kei­ten zusam­men. Das stellt hohe Anfor­de­run­gen an die Erzie­he­rin­nen. Wich­tig ist, dass das Ver­hält­nis zu Eltern und Kin­dern von Ver­trau­en, Ver­ständ­nis und Herz­lich­keit geprägt ist. So kann den Frau­en nach Fami­li­en­grün­dung leich­ter der Wie­der­ein­stieg ins Berufs­le­ben ermög­licht wer­den“, so San­dra Kar­duck weiter.

Mit Köst­lich­kei­ten unse­rer „bie­nen­freund­li­chen Stadt“ bedank­te sich CDU-Vor­­­si­t­­zen­­der Mar­tin Reis und die Vor­sit­zen­de der Frau­en Uni­on, Ruth Bauch­mül­ler, übereich­te eine Spen­de für die Anschaf­fung von Spiel­mög­lich­kei­ten. Anschlie­ßend inspi­zier­te die CDU-Abor­d­­nung noch den geplan­ten Bau­platz für den neu­en städ­ti­schen Kin­der­gar­ten und ließ den Abend dann in der ört­li­chen Gast­stät­te gemüt­lich a