12. Novem­ber 2019

CDU Mayen-Koblenz lädt zur Diskussion: „Handelspartner China – Chance oder Risiko?“

Der offen aus­ge­tra­ge­ne Han­dels­krieg zwi­schen Chi­na und den USA bestimmt seit Mona­ten unser Nach­rich­ten­bild in gro­ßem Maße mit. Doch wel­che Rol­le spie­len die­se Ent­wick­lun­gen für unse­re mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men vor Ort in Deutsch­land und Euro­pa? Wel­che Chan­cen bie­tet der chi­ne­si­sche Markt für unse­re hei­mi­sche Wirt­schaft? Dar­über möch­te der CDU Kreis­ver­band May­­en-Koblenz mit sei­ner Vor­sit­zen­den Mecht­hild Heil MdB ger­ne mit allen Inter­es­sier­ten dis­ku­tie­ren und hat dazu einen Chi­na­ex­per­ten als Impuls­ge­ber gewin­nen kön­nen. Herr Jür­gen Kurz ist Gene­ral Mana­ger von HEUFT Chi­na und HEUFT Asia und ver­fügt über 16 Jah­re Berufs­er­fah­rung in und mit Chi­na. Er wird den Teil­neh­mern an sei­nen Erfah­run­gen vom dyna­mi­schen Markt im „Reich der Mit­te“ teil­ha­ben las­sen und anschlie­ßend die Fra­ge dis­ku­tie­ren: „Wie rea­lis­tisch ist unser Blick auf Chi­na?“. Die Dis­kus­si­ons­ver­anstl­tung fin­det am 18.11. um 19:00 Uhr in den Räum­lich­kei­ten der SHD AG — Renn­weg 60 in 56626 Ander­­nach- statt. Um eine vor­he­ri­ge Anmel­dung an cdu-myk@t‑online wird gebten.