Schon in den Vor­jah­ren hat­te sich die Jun­ge Uni­on May­en am Maye­ner Weih­nachts­markt betei­ligt und hier in Koope­ra­ti­on mit der Frau­en Uni­on jeweils an einem Wochen­en­de die soge­nann­te Cha­ri­ty-Hüt­te betreut. Auch in die­sem Jahr war die poli­ti­sche Jugend­or­ga­ni­sa­ti­on wie­der vor Ort. Die­ses Mal wur­den aller­dings Waf­feln geba­cken und ver­kauft. Bei den May­e­ne­rin­nen und Maye­nern stie­ßen die­se auf mehr als gro­ßen Zuspruch. Nicht geän­dert hat sich, dass die Ein­nah­men zur Unter­stüt­zung gemein­nüt­zi­ger Pro­jek­te ver­wen­det wer­den. Dank der posi­ti­ven Reso­nanz konn­te ein statt­li­cher Betrag ein­ge­nom­men wer­den, von dem ein Groß­teil dem Kin­der­gar­ten in Kür­ren­berg zu Gute kommt. Ein ande­rer Teil wird in die Anschaf­fung von Weih­nachts­be­leuch­tung in Nitz­tal inves­tiert. Die Jun­ge Uni­on May­en wünscht allen May­e­ne­rin­nen und Maye­nern an die­ser Stel­le ein fro­hes und geseg­ne­tes Weih­nachts­fest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.