20. Novem­ber 2018

CDU Mayen stellt Stadtratsliste auf – Christoph Rosenbaum führt die Mayener Christdemokraten in den Kommunalwahlkampf 2019

Bei der Mit­glie­der­ver­samm­lung des CDU-Stadt­­­ver­­­ban­­des May­en wur­den Ende Okto­ber die Wei­chen für die Stadt­rats­wahl am 26. Mai 2019 gestellt. Dabei wur­den ins­ge­samt 64 Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten auf der A- und B‑Liste mit jeweils gro­ßer Mehr­heit gewählt. Somit steht nun fest, mit wel­chem Per­so­nal­an­ge­bot sich die Maye­ner CDU im kom­men­den Jahr den Wäh­le­rin­nen und Wäh­lern stellt. „Der Auf­stel­lungs­ver­samm­lung gin­gen mona­te­lan­ge inten­si­ve Gesprä­che vor­aus, in denen mit akti­ven Man­dats­trä­gern, mög­li­chen Inter­es­sen­ten und neu für die Lis­te zu gewin­nen­den Kan­di­da­ten über Inhal­te und Zie­le gespro­chen wur­de. Das Ergeb­nis kann sich sehen las­sen, schließ­lich ist es uns gelun­gen, die ver­schie­dens­ten Inter­es­sens­grup­pen abzu­bil­den“ fasst CDU-Vor­­­si­t­­zen­­der Mar­tin Reis zusam­men. Dabei wer­den eini­ge bekann­te Namen feh­len, wel­che im Vor­feld auf eige­nen Wunsch Abstand von einer erneu­ten Kan­di­da­tur genom­men hat­ten. Auch dar­über hin­aus gibt es eini­ge Neue­run­gen im Ver­gleich zum 2014er Wahl­vor­schlag. So führt erst­mals der 46-Jäh­­ri­­ge Chris­toph Rosen­baum die Maye­ner CDU Lis­te an: „Seit 2009 darf ich im Stadt­rat mit­wir­ken und set­ze mich ein­fach ger­ne für mei­ne Hei­mat­stadt May­en und ihre Bewoh­ner ein. Daher freue ich mich sehr über das ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­trau­en mei­ner Par­tei­freun­de und wer­be auch bei den May­e­ne­rin­nen und Maye­nern gemein­sam mit allen unse­ren Kan­di­da­ten um die­ses Ver­trau­en.“ Auf Platz zwei folgt Han­ne­lo­re Kna­be, wie Rosen­baum stell­ver­tre­ten­de Par­tei­vor­sit­zen­de in der Eifel­stadt, die mit ihrer Stadt­rats­kan­di­da­tur auch die Ver­net­zung ver­schie­de­ner Ebe­nen ver­bin­det: „Auch für den Kreis­tag und für den Orts­bei­rat Kür­ren­berg kan­di­die­re ic