1. Okto­ber 2018

Senioren-Union der CDU Andernach wählt neuen Vorstand

In einer mit 44 Mit­glie­dern und Gäs­ten gut besuch­ten Mit­glie­der­ver­samm­lung hat die Seni­o­­ren-Uni­on Ander­nach im Hotel „Rhein­kro­ne“ einen neu­en Vor­stand gewählt. Nach Begrü­ßung durch den Vor­sit­zen­den Richard Wel­ter und der Toten­eh­rung trug Wel­ter den Bericht des Vor­sit­zen­den vor. Dabei mach­te er die sehr posi­ti­ve Ent­wick­lung deut­lich, die die Seni­o­­ren-Uni­on Ander­nach in den letz­ten 2 Jah­ren genom­men hat. Der Zuwachs um 44 Neu­mit­glie­der zei­ge, so Wel­ter, dass man mit dem bun­ten Pro­gramm­an­ge­bot aus Tages‑, Hal­b­­ta­­ges- und Mehr­ta­ges­fahr­ten, Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen, poli­ti­schen Kaf­fee­nach­mit­ta­gen und dem poli­ti­schen Jah­res­ab­schluss mit Döp­pe­koo­chen auf der rich­ti­gen Spur sei. Er for­der­te die Anwe­sen­den auf, im Freun­­­des- und Bekann­ten­kreis wei­ter für die Seni­o­­ren-Uni­on zu wer­ben. Anschlie­ßend trug Bau­di­rek­tor Rai­ner Schmitz, Lei­ter Tech­ni­sches Bau­amt und Abwas­ser­werk der Stadt Ander­nach, als Gast­red­ner zu aus­ge­wähl­ten The­men der Stadt­ent­wick­lung Ander­nach vor. Er wur­de dabei von sei­nem Mit­ar­bei­ter, Amt­mann Andre­as Versch, mit Prä­sen­ta­ti­ons­tech­nik unter­stützt. In einer inter­es­san­ten Bild­prä­sen­ta­ti­on zeig­te Schmitz aktu­el­le Ent­wick­lun­gen der Berei­che Markt­platz, Krah­nen­berg, Wei­ß­hei­­mer- und Schu­ma­cher­ge­län­de auf. Ins­be­son­de­re zum Markt­platz und zum Krah­nen­berg wur­den vie­le his­to­ri­sche Auf­nah­men gezeigt, die die Ent­wick­lung in den letz­ten 100 Jah­ren anschau­lich ver­deut­lich­ten. Die Ergeb­nis­se der Bür­ger­ver­samm­lung zur Zukunft des Markt­plat­zes und der Bür­ger­ver­samm­lung auf dem Gey­sir­schiff zur Zukunft des Krah­nen­ber­ges wur­den von ihm auf­ge­grif­fen und erläu­tert. Zur tur­nus­ge­mä­ßen Wahl des neu­en Vor­stands über­nahm der Ehren­vor­sit­zen­de Hel­mut Möhn die Ver­samm­lungs­lei­tung. In gehei­mer Wahl wur­den fol­gen­de Mit­glie­der der Seni­o­­ren-Uni­on in den Vor­stand gewählt: Vor­sit­zen­der: Richard Wel­ter, 1. stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der: Hel­mut Gard­lo, 2. stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der und Schrift­füh­rer: Gerd Röder, Geschäfts­füh­rer: Sieg­fried Peitz, Beisitzer/Beisitzerinnen: Frie­do­lin Aßen­ma­cher, Ursu­la Eisl, Bar­ba­ra K