25. August 2021

Besuche von Josef Oster, MdB, in Löf

Josef Oster, Mit­glied des Bun­des­ta­ges, ist viel unter­wegs in sei­nem gro­ßen Wahl­kreis. Hier­bei macht er sich ein Bild von den Gege­ben­hei­ten vor Ort und gewinnt Ein­bli­cke, die aus sei­ner Sicht wesent­lich für sei­ne poli­ti­sche Arbeit im Bun­des­tag sind. Der CDU-Orts­­ver­­­band konn­te ihn in den letz­ten Wochen gleich zwei­mal in Löf begrü­ßen. Anläss­lich sei­ner Mosel­rad­tour durch die Orts­ge­mein­den mach­te Josef Oster abschlie­ßend Sta­ti­on auf dem neu­en Nach­bar­schafts­platz in Löf. Beglei­tet wur­de er neben vie­len CDU-Mit­­strei­­tern aus der Regi­on vom frisch gewähl­ten Mit­glied des Land­ta­ges, Tors­ten Wel­ling. Bei einem Glas Wein konn­te Bür­ger­meis­ter Johan­nes Lie­sen­feld und sein lang­jäh­ri­ger Vor­gän­ger im Amt, Rudi Zenz, über aktu­el­le und bereits umge­setz­te Pro­jek­te in Löf und Kat­te­nes berich­ten. Auch die beson­de­re Situa­ti­on in Löf und Kat­te­nes mit Blick auf die Gas­tro­no­mie und Gewer­be wur­de the­ma­ti­siert. Es ent­spann sich eine aus­gie­bi­ge inhalts­tie­fe Dis­kus­si­on über die beson­de­ren Pro­blem­stel­lun­gen der Orts­ge­mein­den und der oft viel­fäl­ti­gen Schwie­rig­kei­ten, die­se zu bewäl­ti­gen. Josef Oster, als ehe­ma­li­ger Bür­ger­meis­ter der Ver­bands­ge­mein­de Bad Ems mit kom­mu­na­len The­men sehr ver­traut, und Tors­ten Wel­ling, der trotz sei­nes jun­gen Alters bereits über lang­jäh­ri­ge Erfah­rung in der Kom­mu­nal­po­li­tik ver­fügt, nah­men die Hin­wei­se ger­ne auf und sag­ten der Orts­ge­mein­de und ihren Bür­ge­rin­nen und Bür­gern ihre Unter­stüt­zung zu. Bei­de wie­sen aus­drück­lich dar­auf hin, dass man sich ger­ne auch mit Fra­gen und Hin­wei­sen unmit­tel­bar an sie wen­den kann. Ger­ne nah­men die bei­den Abge­ord­ne­ten die Ein­la­dung von Bür­ger­meis­ter Johan­nes Lie­sen­feld an, sich einen Gewer­be­be­trieb in Löf anzu­schau­en, um auch die dor­ti­ge Sicht wahrzunehmen.

Im August besuch­ten die bei­den zusam­men mit dem Ers­ten Bei­geord­ne­ten Chris­ti­an Weber und dem CDU-Gemein­­de­­ver­­­band­s­­vor­­­si­t­­zen­­den Jens Fir­menich die Peter Hün­ten Fleisch­wa­ren GmbH. Geschäfts­füh­re­rin Klau­dia Kai­ser stell­te das Unter­neh­men vor und beschrieb die viel­fäl­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen, vor der das Unter­neh­men mit Blick auf die Zukunft steht. Die beson­de­ren Schwie­rig­kei­ten gera­de in der Coro­­na-Kri­­se waren eben­so The­ma als auch die Maß­nah­men des Unter­neh­mens zur Bewäl­ti­gung der­sel­ben. Die bei­den Abge­ord­ne­ten zeig­